Category: Frisch (page 2 of 9)

Ausschreibung Chorleitung

Der wilde, unkomplizierte Hardauchor sucht eine Nachfolge als Chorleitung:

Continue reading

Tag der Kinderstimmen

Samstag, 16.11.2019
Beginn 10:30 Uhr
Jugendmusikschule Ludwigsburg im Kunstzentrum Karlskaserne

Worauf muss beim Singen mit Kindern geachtet werden? Was animiert Kinder oder Familien zu singen? Antworten gibt es beim Tag der Kinderstimme 2019. Ein Tag für Musikschulpädagog*innen, Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen, pädagogische Fachkräfte, Studierende an
Musik- und Pädagogischen Hochschulen, Eltern und Kinder sowie für Leiter*innen von Kinder- und Jugendchören.

In vielfältigen Workshops und bei Auftritten zahlreicher Kinderchöre aus dem ganzen Bundesland dreht sich in Ludwigsburg alles ums Singen.

Anmeldung und Infos:
www.tag-der-kinderstimme.de

Review: ‘Create your Soundtrack’

Entwicklung einer Lernplattform als Abschlussprojekt für den Kurs «neue Medien» im Rahmen der Ausbildung für Schulmusik II an der ZHdK

von Mirella Steiner

Im Rahmen eines Kursabschlusses für das Studium Master Schulmusik II beschäftigte ich mich mit dem Erstellen eines E-Learning-Kurses zum Thema Filmmusik. Als Grundlage wählte ich PAUL, die Lernplattform der ZHdK. Es ist bereits viel Informationsmaterial zum Thema Filmmusik im Internet zu finden. Aus diesem Grund wollte ich nicht nur eine Sammlung erstellen, sondern das Thema Filmmusik in einem Gestaltungsauftrag kanalisieren und vertiefen. Die Schülerinnen und Schüler (nachfolgend: SuS) sollen also innerhalb mehrerer Doppelstunden Wissen zu Filmmusik und deren Komposition aneignen sowie selber ein Stück zu einem Filmausschnitt komponieren. Dazu sollen die Gruppen jeweils einen Filmausschnitt auswählen. Die Kompositionen dazu sollen an einer der vier auf der Plattform vorgestellten Kompositionstechniken orientiert sein, ein erkennbares Formkonzept aufweisen und mindestens 3, maximal 5 Minuten dauern. Jede Schülerin und jeder Schüler soll mindestens einen Klang oder ein Geräusch für die Arbeit mit GarageBand selber produzieren und aufnehmen. Der Filmausschnitt soll mit der Eigenkomposition zusammengeschnitten und als MP4- oder M4A-Datei abgegeben werden. Die genaue Beschreibung des Gestaltungsauftrages finden Sie hier:

Continue reading

Review: Music Maker JAM

Producing in der Sekundarschule

von Joel Tapernoux

Auf der Sekundarstufe ist es im Musikunterricht häufig schwierig, die SuS in einen kreativ-schöpferischen Prozess mit einzubeziehen, da dies schnell einige Kenntnis an Musiktheorie voraussetzt. Demnach müsste man, um einen Song zu komponieren, erst mal Notenschrift, Formlehre und Stufenharmonie verstehen.

In Musik-Apps wie Garageband kann man diese Schwierigkeit umgehen, indem man einfach vorgefertigte Loops aneinanderreiht und somit schnell ein «Ensemble» zum Klingen bringen kann. In der Regel können diese Loops jedoch bestenfalls im Tempo variiert werden, nicht aber in Melodie oder harmonischer Struktur. Eine Komposition, die auf solchen Loops basiert, wird daher zwangsläufig irgendwann einmal monoton, da sie sich fortwährend nur auf einer Harmonie bewegt (im Fall von Garageband in C-Dur). Die titelgebende App hingegen zeichnet sich durch Loops aus, welche in der Harmonie verändert werden können.

Continue reading

Review: Entwicklung eines Musik-Lernspiels

Projektarbeit des Kurses „Neue Medien im Musikunterricht“

von Alexandra Blatter

In dieser Projektarbeit hatten wir die Möglichkeit, etwas zu entwickeln, das sowohl mit Musik als auch mit neuen Medien zu tun hat und im Musikunterricht verwendet werden kann.

Ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um ein Lernspiel zu entwickeln, mit dem die SuS das Notenlesen üben können. Es gibt zwar bereits vergleichbare spiele im Internet oder als App, allerdings stosse ich dabei immer wieder an Grenzen, sei es durch die Sprache, die dabei für die SuS entstehenden Kosten oder durch den Aufbau und Ablauf der Spiele. Deswegen wollte ich ein Spiel entwickeln, das meinen Vorstellungen entspricht.

Die grundsätzliche Idee war, dass auf einem Notensystem auf dem Bildschirm eine Note nach der anderen erscheint und über den Bildschirm fliegt. Der Spieler/ die Spielerin muss dann möglichst schnell entscheiden, wie die erschienene Note heisst und sie dementsprechend benennen. Welche Note erscheint wird zufällig entschieden.

Da man mit allen Notennamen, ihrer entsprechenden Oktaveinteilung und Vorzeichen auf insgesamt mehr als 48 mögliche Antworten kommt, wurde entschieden, dass bei jeder Note sechs zufällige Antwortoptionen angezeigt werden.

Continue reading

Review: GarageBand Tutorials

von Lydia Liebi

Im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftigte ich mich mit der Frage, wie Filmkomposition mithilfe von GarageBand im Schulmusik II Unterricht kompetenzorientiert vermittelt werden kann. Da sich die Masterarbeit vor allem den didaktisch-kompositorischen Fragen zuwendete, widmet sich nun dieses Projekt dem Technischen. Den Schülerinnen und Schülern, resp. sonstigen Interessierten wird die grundlegende Bedienung von GarageBand mittels YouTube-Tutorials erklärt. Anstatt die Nutzer zusammenhangslos durch die Funktionen durchzuführen, ist die Anleitung in ein grösseres Projekt eingebettet: Ich vertone in GarageBand einen kurzen Filmausschnitt und führe das Publikum Schritt für Schritt durch den Kompositionsprozess, indem ich mein Vorgehen jeweils erkläre. Meine Erläuterungen finden auf einer technischen Ebene statt, gehen also nur begrenzt auf kompositorische Entscheidungen ein.

Continue reading

Wettbewerb

Ein Jingle für MAX

Vor 2 Jahren ging MAX online. Damit der erste Eindruck des Blogs nicht nur visuell, sondern auch akustisch ist, veranstalten wir einen Wettbewerb und suchen ein Audio-Logo für MAX

Der Jingle soll gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet werden. Wir sind gespannt auf eure Vorschläge zur Erkennungsmelodie von MAX.

Continue reading

Qualifizierung Praxismentorat Musik

Angebot für neue Praxismentorierende

Haben Sie Interesse, Studierende beim Einstieg in die Berufspraxis zu begleiten und zu mentorieren? Ihre Erfahrung und Ihr Praxiswissen an zukünftige Lehrpersonen weiterzugeben? Ist es Ihnen ein Anliegen, im  Austausch mit der Ausbildungsstätte ZHdK zu stehen und sich mit aktuellen fachdidaktischen Themen auseinanderzusetzen? Dann werden Sie Praxismentorin, Praxismentor Musik! 

Die ZHdK bietet jeweils im Februar eine Qualifizierung für Praxismentorierende der Unterrichtspraktika an. Die Einführung ist für die angehenden Praxismentorierenden verpflichtend. Lehrpersonen, die bereits Erfahrung in der Durchführung von Praxismentoraten haben, wird eine Teilnahme empfohlen.

Continue reading

Interview mit Sarah Gasser

Sarah Gasser studierte an der ZHdK BA Musik und Bewegung. Nach ihrem Abschluss hat sie ein Engagement bei der britischen Choreografin Seeta Patel. In der Produktion «Rite of Spring» verbindet Seeta Patel gemeinsam mit ihrer Compagnie die klassische indische Tanzform Bharatanatyan mit Le Sacre du Printemps.

Für ihr Engagement bei Rite of Spring hat Sarah Gasser ihr Studium bereits abgeschlossen. Am 2. April 2019 führte sie ihr Bachelorprojekt: Just Another Point Of View an der ZHdK auf. Die Bachelorprojekte ihrer Mitstudierenden Olavo Do Nascimento, Alina Harangozo, Marlen Müller, Fabienne Rosenbaum und Stella Vetter werden am 1. und 2. Juni um 19 Uhr im Theater am Gleis in Winterthur präsentiert.

Continue reading

Null Bock aufs Üben – wie musizieren wieder Spass macht

Am Anfang ist die Begeisterung gross: Die 9-jährige Hanna will unbedingt Gitarre spielen lernen. Sie geht gerne in die Gitarrenstunden und übt eifrig zu Hause. Nach ein paar Monaten ist die Freude verflogen und Hanna will ihre Freizeit lieber mit ihren Freundinnen verbringen. Hier ist guter Rat teuer.

Im Interview mit dem FamilienSPICK (Ausgabe April 2019) gibt Christian Berger, Leiter Elementare Musikpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste, Einblicke in die musikalische Erziehung sowie Tipps und Tricks, wie Gitarre & Co wieder aus der Ecke kommen.

Continue reading
Older posts Newer posts

© 2019 MAX

Theme by Anders NorenUp ↑