Von unserer Profilleiterin Ruth Frischknecht für euch ausgewählt: Vier Bücher, die lesenswert sind oder als Geschenk für unter den Weihnachtsbaum gelegt werden dürfen.

Make Music MatterMusic Education Meeting the Needs of Young Learners 
Anna Houmann, Eva Saether Hrsg. (2020). Helbling Verlag
https://eas-music.org/publications/

Diese Buch bietet uns an, einen Blick über den musikpädagogischen Tellerrand hinaus zu werfen. In 16 Artikeln werden Projekte und Forschungsvorhaben präsentiert, in deren Zentrum die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit Musiklernen stehen.

———–

Musik-Orakel
Ändere dein Leben durch Musik. Befrage die Orakel noch heute!
Stephen Ellcock (2019). Berlin: Laurence King Verlag  https://www.laurencekingverlag.de/produkt/musik-orakel/

Nicht ganz ernst gemeint ist dieses Kartenset mit 50 schön gestalteten Tarotkarten und einem umfassenden Booklet mit gut geschriebenen Kürzestporträts der Musikerinnen und Musiker. 

———–

Verbote (in) der Kunst
Positionen zur Freiheit der Künste von Wagner bis heute
Katharina  Wagner, Holger von Berg, Marie-Luise Maintz Hrsg. (2019).
Kassel: Bärenreiter
https://www.baerenreiter.com/shop/produkt/details/BVK2488/

Die kleine Klammersetzung im Titel dieses Buches bringt die Debatte, die hier geführt wird, auf den Punkt: Verbote (in) der Kunst.

———–

Unterrichten mit WhatsApp, Youtube & Co.
28 bewährte digitale Tools mit konkreten Praxisbeispielen
Marco Stauffacher-Birrer (2019). Bern: hep-Verlag
2. aktualisierte Auflage 2019
Zusatzmaterialien und -angebote zu diesem Buch: www.durchstarten-tools.ch

Ganz egal auf welcher Stufe Sie sich befinden, das Buch soll Sie inspirieren’ – diese verbale Geste des Autors Marco Stauffacher zeigt, wie einladend hier der digitale Unterricht präsentiert wird.

No responses yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.