Category: Marktplatz (Page 1 of 6)

Literaturempfehlung für die Festtage!

Von unserer Profilleiterin Ruth Frischknecht für euch ausgewählt: Vier Bücher, die lesenswert sind oder als Geschenk für unter den Weihnachtsbaum gelegt werden dürfen.

Make Music MatterMusic Education Meeting the Needs of Young Learners 
Anna Houmann, Eva Saether Hrsg. (2020). Helbling Verlag
https://eas-music.org/publications/

Diese Buch bietet uns an, einen Blick über den musikpädagogischen Tellerrand hinaus zu werfen. In 16 Artikeln werden Projekte und Forschungsvorhaben präsentiert, in deren Zentrum die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit Musiklernen stehen.

———–

Musik-Orakel
Ändere dein Leben durch Musik. Befrage die Orakel noch heute!
Stephen Ellcock (2019). Berlin: Laurence King Verlag  https://www.laurencekingverlag.de/produkt/musik-orakel/

Nicht ganz ernst gemeint ist dieses Kartenset mit 50 schön gestalteten Tarotkarten und einem umfassenden Booklet mit gut geschriebenen Kürzestporträts der Musikerinnen und Musiker. 

———–

Verbote (in) der Kunst
Positionen zur Freiheit der Künste von Wagner bis heute
Katharina  Wagner, Holger von Berg, Marie-Luise Maintz Hrsg. (2019).
Kassel: Bärenreiter
https://www.baerenreiter.com/shop/produkt/details/BVK2488/

Die kleine Klammersetzung im Titel dieses Buches bringt die Debatte, die hier geführt wird, auf den Punkt: Verbote (in) der Kunst.

———–

Unterrichten mit WhatsApp, Youtube & Co.
28 bewährte digitale Tools mit konkreten Praxisbeispielen
Marco Stauffacher-Birrer (2019). Bern: hep-Verlag
2. aktualisierte Auflage 2019
Zusatzmaterialien und -angebote zu diesem Buch: www.durchstarten-tools.ch

Ganz egal auf welcher Stufe Sie sich befinden, das Buch soll Sie inspirieren’ – diese verbale Geste des Autors Marco Stauffacher zeigt, wie einladend hier der digitale Unterricht präsentiert wird.

Du kannst Singen! Buch Neuerscheinung

“Du kannst singen! schreibt Christian Johannes Käser in seinem inspirierenden Praxisbuch zum Thema Lieder improvisieren. Ein Buch das Lust macht auszuprobieren und sich auf einen spielerischen Weg zu machen, die eigene Stimme zu erwecken und dabei auch noch eigene Lieder zu kreieren. In einer grossen Fülle von Praxisideen bietet der Autor unterschiedlichste Zugänge zur Stimm- und Liedimprovisation. Es dient als Leitfaden, wenn man Gruppen dabei anleitet, ist aber auch hilfreich und anregend, wenn man sich selber auf den Weg macht die eigene Stimme zu entdecken. Denn: Du kannst singen! Und dass ist toll.”

Prof. Christian Berger, Leiter MA Elementare Musikpädagogik

Christian Johannes Käser ist Mitbegründer des Zürcher Improvisationstheater Ensembles anundpfirsich. Der studierte Philosoph hat mit seiner “Musikalischen Stegreif Comedy” ein neues Genre erfunden und vermittelt seit über 15 Jahren die Freude am improvisierten Lied.

Das Buch ist ab Oktober 2020 überall bestellbar. Alle weiteren Infos und die Playbacks gibt es hier: www.pfirsi.ch/dukannstsingen

Begegnungstag 2020 Rhythmik – Musik & Bewegung

Ort: Südpol, Kriens-Luzern

Termin: 31. Oktober 2020, 9.00 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 30. September 2020

Unter dem Thema Raum für Improvisation veranstaltet der Berufsverband Rhythmik einen Begegnungstag.

Nach dem Referat “Kollektives Komponieren im Live-Prozess” von Reinhard Gagel finden verschiedene Workshops statt. Der Tag endet mit einem Konzert des Improvisationsensembles HSLU unter Leitung von Magdra Mayas.

Tagesprogramm, Organisation

Anmeldeformular

Organisation:

Stefanie Dillier, Elisabeth Käser, Diana Wyss

Korrekturen und Übersetzungen

Ich lebe seit 8 Jahren in London, habe meinen Musik Master an der University of Westminster erworben und arbeite als Musikerin und Tontechnikerin. Nebenbei bin ich bereits seit mehreren Jahren als Korrekturleserin und Übersetzerin tätig. Proficiency level in Englisch und Deutsch lassen mich mühelos in beide Sprachen eintauchen.

Unter anderem biete ich:

  • Korrektur und/oder Übersetzung von Texten aller Art, auch von grösseren BA und MA Arbeiten (EN > DE, DE > EN)
  • Musik-journalistische Texte
  • Musik PR & Branding Texte
Continue reading

Zugänge zur Grup­pen­krea­ti­vi­tät in der Ele­men­ta­ren Musik- und Be­we­gungs­päd­ago­gik

Ort: Luzern

Datum: 21.03.2020

Zeit: 09.30-12.30 und 13.30-16.30

Anmeldeschluss: 5. März 2020

Der Kurs zeigt unterschiedliche Modelle für die Gestaltung von Musikstücken in der Gruppe und Aspekte der Gruppenimprovisation für Orff- und Perkussionsinstrumente. Die Basis bildet das Orff-Schulwerk und wird ergänzt durch Edwin Gordons „Music Learning Theory“.

Im Zentrum stehen kreative Regeln und Anregungen, die die kreative Zusammenarbeit unter den Gruppenmitgliedern fördern sollen. Unter Berücksichtigung von Grundpuls, Taktart und Rhythmus wird improvisiert. Es werden Liedbegleitungen gestaltet, Arrangements entwickelt und Klangbilder realisiert.

Continue reading
« Older posts

© 2021 MAX

Theme by Anders NorenUp ↑