Category: Marktplatz (Page 1 of 7)

Musical

Liebe Kulturfreunde

hurra, in letzte Sekunde, die Freude ist riesig, wir dürfen unser Projekt vor einem Hunderterpublikum aufführen und nicht nur vor laufenden Kameras.

Thema: 

Fernab jeglicher USB-Steckdosen und Sendemasten in den Bergen erlebt eine Gruppe freiwilliger oder teils auch dazu verknurrter Teenager hautnah, was es heisst, eine Woche ohne Handy den Alltag zu meistern. Es wird lustig. Und laut.

MIT LIVEBAND!!

Es wäre toll, dich/euch auch an einer Vorstellung zu sehen:

Montag, 7. Juni 2021, 19:30 Uhr

Dienstag, 8. Juni 2021, 19:30 Uhr

Mittwoch, 9. Juni 2021, 19:30 Uhr

Eintritt frei – Kollekte

Beschränkte Anzahl Tickets – first come – first serve!

Tickets/Platzreservationen unter www.detoxmusical.ch

herzlich Markus Hertig

Digitaler Fachtag . Rhythmik & EMP

Der Fachtag ist ausdrücklich offen für alle Interessierten, insbesondere Studierende (im Haupt- oder Nebenfach), Absolvent*innen verwandter Studienrichtungen, Lehrende im Kontext von Kita, Musik-/Hoch-/Schule und Kunstschaffende.

Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf einer vorherigen Anmeldung unter: fachtag.rhythmik@hfmt-hamburg.de
Ein ausführlicheres Programm gibt es zeitnah unter “Monat Juli” auf: www.hfmt-hamburg.de/veranstaltungen

Home . die neue Single von Katharina Busch

Du gehst jahrelang am selben Haus vorbei, ohne es zu beachten. Da gibt es einen Menschen, ganz in deiner Nähe und womöglich haben sich eure Wege bereits gekreuzt, doch du hast ihn nie wahrgenommen. Ein Blick und ein «Hallo» später: «the house became a castle and the man became a king». 

————————

Hey hey it’s me again
Kennst du diese Momente, wenn deine Welt plötzlich in einem anderen Licht erscheint? Wenn kleine, scheinbar unwichtige Dinge plötzlich ganz gross und bedeutend werden?

Ich bin überglücklich dir mitzuteilen, dass meine neue Single “Home” seit heute veröffentlicht ist.   
bitte hier klicken Katharina Busch – Vocals & Songwriting
Benj Hartwig – Produzent & alle weiteren Instrumente
Cover by Mirjam


Wenn dir der Song gefällt, wäre es eine grossartige Unterstützung, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst und auf Spotify speicherst und likest. 

Viel Spass beim Reinhören und ein schönes Wochenende.

Alles Liebe
Katharina

Liedli.ch

Wer auf der Suche nach fetzigen Kinderliedern ist, soll unbedingt folgende Website durchstöbern: liedli.ch

Da ist für alle etwas dabei: Luschtigs, Gschaffigs,…. Winterlieder, Samichlaussongs,… inkl. Liedtexte und CD-Bestellmöglichkeit.

Unzählige Kinderchöre und Schulklassen beteiligten sich an diesem grossen Projekt.

Bildungsferne

BESCHREIBUNG

Die hier ausgewählten Essays und Vorträge des international renommierten Bildungsforschers Roland Reichenbach kombinieren theoriegeleitete Kritik am pädagogischen Mainstream mit Beobachtungen aus dem schulischen Alltag. Sie führen überspannte Metaphern und sakralisierte Paradigmen der aktuellen Bildungsdiskurse wie »selbstorganisiertes Lernen« oder »Kompetenzorientierung« zurück auf ihre profane Basis.
Reichenbachs an literarischen, philosophischen, aber auch autobiographischen Verweisen reiches Denken gibt mit Sprachwitz und intellektueller Schärfe auch verdrängten Vokabeln wie »Dilettantismus«, »Unsouveränität«, »Kitsch«, »Herzensbildung« ihren Raum und neue Bedeutung. Denn erst so eröffnen sich neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten. In engagierter Skepsis plädieren die Texte für einen pädagogischen Realismus jenseits leergelaufenen Reformeifers. Die vorliegende Auswahl wird ergänzt durch Gespräche mit dem Herausgeber Rolf Bossart, die einige zentrale Themen dieses Buches vertiefen. Ein Buch, das die Erziehungswissenschaft an ihre Aufgabe erinnern will, ihre idealen Konzepte immer zuerst an den mannigfaltigen Phänomenen der realexistierenden pädagogischen Verhältnisse zu prüfen.

Autorentext

Roland Reichenbach ist Professor für allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich und ein international gefragter Autor und Referent für Bildungsphilosophie, politische Bildung sowie für Theorien des Lehrens und der Schule. Pointiert und streitbar konfrontiert er seine Disziplin mit benachbarten Fachgebieten und unterschiedlichen kulturellen Kontexten.

Buchtipp

Die Stimme ist unser ureigenstes Instrument, und wir haben sie jederzeit bei uns. Sie steht im Zentrum einer Philosophie des Singens, wenn wir uns fragen: Was ist Singen überhaupt? Ist es künstlerischer Ausdruck, Spiegel der Seele oder ein politischer Akt? Was bedeuten cantabile, parlando oder die ganze Stimme, und was können wir für sie tun? Wie singen Tiere? Reicht der Gesang auch bis in die Stille? Welche Rolle spielt er in Nietzsches Philosophie? Hat das Akustische tatsächlich Vorrang vor der Schrift, wie Derrida behauptet? Und ist es ein Unterschied, gemeinsam im Kneipen- oder Kirchenchor zu singen oder alleine unter der Dusche?
20 Autor innen schreiben über philosophische, poetische und praktische Aspekte einer Kulturtechnik, die immer auch Teil unseres ganz natürlichen Ausdrucks ist. Seit dem Orpheus-Mythos hat das Singen die Philosophie und Literatur geprägt – und tut es noch heute.

Continue reading

Literaturempfehlung für die Festtage!

Von unserer Profilleiterin Ruth Frischknecht für euch ausgewählt: Vier Bücher, die lesenswert sind oder als Geschenk für unter den Weihnachtsbaum gelegt werden dürfen.

Make Music MatterMusic Education Meeting the Needs of Young Learners 
Anna Houmann, Eva Saether Hrsg. (2020). Helbling Verlag
https://eas-music.org/publications/

Diese Buch bietet uns an, einen Blick über den musikpädagogischen Tellerrand hinaus zu werfen. In 16 Artikeln werden Projekte und Forschungsvorhaben präsentiert, in deren Zentrum die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit Musiklernen stehen.

———–

Musik-Orakel
Ändere dein Leben durch Musik. Befrage die Orakel noch heute!
Stephen Ellcock (2019). Berlin: Laurence King Verlag  https://www.laurencekingverlag.de/produkt/musik-orakel/

Nicht ganz ernst gemeint ist dieses Kartenset mit 50 schön gestalteten Tarotkarten und einem umfassenden Booklet mit gut geschriebenen Kürzestporträts der Musikerinnen und Musiker. 

———–

Verbote (in) der Kunst
Positionen zur Freiheit der Künste von Wagner bis heute
Katharina  Wagner, Holger von Berg, Marie-Luise Maintz Hrsg. (2019).
Kassel: Bärenreiter
https://www.baerenreiter.com/shop/produkt/details/BVK2488/

Die kleine Klammersetzung im Titel dieses Buches bringt die Debatte, die hier geführt wird, auf den Punkt: Verbote (in) der Kunst.

———–

Unterrichten mit WhatsApp, Youtube & Co.
28 bewährte digitale Tools mit konkreten Praxisbeispielen
Marco Stauffacher-Birrer (2019). Bern: hep-Verlag
2. aktualisierte Auflage 2019
Zusatzmaterialien und -angebote zu diesem Buch: www.durchstarten-tools.ch

Ganz egal auf welcher Stufe Sie sich befinden, das Buch soll Sie inspirieren’ – diese verbale Geste des Autors Marco Stauffacher zeigt, wie einladend hier der digitale Unterricht präsentiert wird.

Du kannst Singen! Buch Neuerscheinung

“Du kannst singen! schreibt Christian Johannes Käser in seinem inspirierenden Praxisbuch zum Thema Lieder improvisieren. Ein Buch das Lust macht auszuprobieren und sich auf einen spielerischen Weg zu machen, die eigene Stimme zu erwecken und dabei auch noch eigene Lieder zu kreieren. In einer grossen Fülle von Praxisideen bietet der Autor unterschiedlichste Zugänge zur Stimm- und Liedimprovisation. Es dient als Leitfaden, wenn man Gruppen dabei anleitet, ist aber auch hilfreich und anregend, wenn man sich selber auf den Weg macht die eigene Stimme zu entdecken. Denn: Du kannst singen! Und dass ist toll.”

Prof. Christian Berger, Leiter MA Elementare Musikpädagogik

Christian Johannes Käser ist Mitbegründer des Zürcher Improvisationstheater Ensembles anundpfirsich. Der studierte Philosoph hat mit seiner “Musikalischen Stegreif Comedy” ein neues Genre erfunden und vermittelt seit über 15 Jahren die Freude am improvisierten Lied.

Das Buch ist ab Oktober 2020 überall bestellbar. Alle weiteren Infos und die Playbacks gibt es hier: www.pfirsi.ch/dukannstsingen

« Older posts

© 2021 MAX

Theme by Anders NorenUp ↑