Ein Jingle für MAX

Vor 2 Jahren ging MAX online. Damit der erste Eindruck des Blogs nicht nur visuell, sondern auch akustisch ist, veranstalten wir einen Wettbewerb und suchen ein Audio-Logo für MAX

Der Jingle soll gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet werden. Wir sind gespannt auf eure Vorschläge zur Erkennungsmelodie von MAX.

Preis: Besuch einer kulturellen Veranstaltung (Frühling/Sommer 2020) im Wert von 600,- CHF (Absprache zwischen Gewinnerklasse und ZHdK)

Teilnahmeschluss: 31. Januar 2020.

Vorgaben:

  • Dauer: max. 10 Sekunden
  • Format: mp3
  • Einzureichen per Mail an sabine.dani@zhdk.ch mit einem kurzen Beschrieb (max. ½ DIN A 4 Seite) des Entstehungsprozesses und den Namen der beteiligten Personen.

Die Wahl des Gewinner-Jingles erfolgt durch die Beurteilung einer 8-köpfigen Jury. Mitglieder der Jury sind Christian Berger (Studiengangsleitung MA Elementare Musikpädagogik), Yana Bibb (Studentin MA Elementare Musikpädagogik), Linda Frigg (Studentin MA Schulmusik II), Ruth Frischknecht (Profilleitung Musik und Bewegung / Schulmusik), Susanne Huber (Dozentin Fachdidaktik Schulmusik I), Ramun Knapp (Geschäftsleitung TBS & Partner, Agentur für Kommunikation und Design), Sebastian Ott (Student MA Schulmusik I) und Bastian Ritzmann (Dozent Fachdidaktik Schulmusik II).

Über DRS3 und seine Signete

Was ist ein Jingle? Wie sind bekannte Werbemelodien aufgebaut? Welche Jingles kennen eure Schülerinnen und Schüler und welche Ideen habt ihr gemeinsam für den Blog?

Ob Rhythmus oder eine einprägsame Tonfolge, durch ein Audio-Logo lassen sich Radiosender und Produkte schnell erkennen. Wie klingen Swisscom, Nachrichten oder Migros? Welche Jingles habt ihr im Ohr? Schreibt uns im Kommentar.