Filmportrait und Podium Gerda Bächli

Freitag, 25. Januar 2019,

Filmvorführung: 18.30 Uhr

Kosten: 15.00 CHF

Ort
Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Pfingstweidstr. 96, 8006 Zürich
Grosser Konzertsaal, Ebene 7

Im Anschluss an die Uraufführung des Filmportraits über Gerda Bächli (1921-2013) «Lebendigkeit mit Musik. Gerda Bächli – Pionierin der Elementaren Musikpädagogik und der Musiktherapie» findet ein Podium statt.

Fachpersonen aus Musiktherapie und EMP sowie Menschen, die der Protagonistin nahestanden, werden sich über Eindrücke zum Film und seiner Botschaft unterhalten.

Moderation
Prof. Dr. Karin Schumacher, Berlin
Dr. Sandra Lutz Hochreutener

Teilnehmende

  • Linard Bardill, Liedermacher
  • Prof. Christian Berger, Leiter MA Elementare Musikpädagogik ZHdK
  • Andrea Erni, Musiktherapeutin, Rhythmikpädagogin, Verfasserin Masterarbeit über Gerda Bächli
  • Franziska Gohl, Musikerin, Musikpädagogin, Mitarbeiterin & Freundin von Gerda Bächli
  • Bernard Gertsch, Schulleiter, ehemaliger Chef & Mitarbeiter von Gerda Bächli im Wagerenhof Uster
  • Coloman Kallós, Musikpädagoge & Filmemacher. Idee, filmisches Konzept, Kamera & Regie zum Filmportrait

Themen

  • Eindrücke zum Film: Vertrautes, Neues…
  • Aktualität und Bedeutung des Wirkens von Gerda Bächli für die heutige Zeit
  • Perspektiven
  • … was sich aus dem Gespräch ergibt …

Die Filmvorführung findet im Rahmen des Symposiums: Musiktherapie – Zwischen Lullaby und Rap statt.

Nähere Informationen

No responses yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.