Projektarbeit des Kurses „Neue Medien im Musikunterricht“

von Alexandra Blatter

In dieser Projektarbeit hatten wir die Möglichkeit, etwas zu entwickeln, das sowohl mit Musik als auch mit neuen Medien zu tun hat und im Musikunterricht verwendet werden kann.

Ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um ein Lernspiel zu entwickeln, mit dem die SuS das Notenlesen üben können. Es gibt zwar bereits vergleichbare spiele im Internet oder als App, allerdings stosse ich dabei immer wieder an Grenzen, sei es durch die Sprache, die dabei für die SuS entstehenden Kosten oder durch den Aufbau und Ablauf der Spiele. Deswegen wollte ich ein Spiel entwickeln, das meinen Vorstellungen entspricht.

Die grundsätzliche Idee war, dass auf einem Notensystem auf dem Bildschirm eine Note nach der anderen erscheint und über den Bildschirm fliegt. Der Spieler/ die Spielerin muss dann möglichst schnell entscheiden, wie die erschienene Note heisst und sie dementsprechend benennen. Welche Note erscheint wird zufällig entschieden.

Da man mit allen Notennamen, ihrer entsprechenden Oktaveinteilung und Vorzeichen auf insgesamt mehr als 48 mögliche Antworten kommt, wurde entschieden, dass bei jeder Note sechs zufällige Antwortoptionen angezeigt werden.

Continue reading